Schrott und Metalle - Ideales Recyclingmaterial

Schrott

Schrott ist ein idealer Wertstoff, der beliebig oft und ohne Qualitätsverlust in den Materialkreislauf zurückgeführt werden kann. Vor dem Hintergrund immer knapper werdender Ressourcen ist Schrott ein wichtiger Bestandteil der Stahlproduktion und hat damit einen unverzichtbaren und zunehmenden Stellenwert im Wirtschaftskreislauf.
Seit nunmehr 10 Jahren sind wir ein Teil dieses Kreislaufes.

 

Absolute Sortenreinheit ist die entscheidende Voraussetzung für effizientes Schrottrecycling. Daher wird die Ware beim Materialeingang nach unterschiedlichen Qualitäten sortiert und in der nachfolgenden Aufbereitung von sämtlichen Störstoffen befreit.

 

Noch vor der elektronischen Verwiegung erfolgt die Radioaktivitätsprüfung. 
Dadurch können wir die hohen Qualitätsanforderungen unserer Abnehmer zuverlässig erfüllen.

 

Um unsere Abnehmer mit entsprechenden Stahlschrott- und Gießereischrottqualitäten versorgen zu können, erfolgt eine Aufbereitung des Eingangsmaterials mit Hilfe unserer Schrottschere, die eine besonders effiziente Bearbeitung des Materials ermöglicht, um die gewünschte Qualität zu erreichen.

 

  

      

               Stahlwerkschrotte                              Gießereischrotte             
  • Blechabfälle
  • Abbruchschrott
  • Stahlspäne
  • Scherenschrott
  • Shreddervormaterial
  • Trägerschrott
  • u.v.m.
  • Stanzabfälle
  • Träger-Kupol
  • Schienen-Kupol             
  • Handelsguss
  • Bremsscheiben
  • u.v.m.

Sortengerecht und auf Maß gebracht überzeugt das Material durch seine hohe Qualität und Homogenität. So können wir Stahlwerke und Gießereien mit der gewünschten Schrottqualität beliefern.

 

Wir bewegen das fertige Material sowohl per LKW als auch per Schiff, da unser Standort nicht nur in Nähe der Hauptverkehrsstraßen sondern auch in unmittelbarer Nähe zum Rhein als Wasserstraße liegt. 

 

Metalle

Sowohl eisenhaltige Metalle (FE-Metalle) als auch nicht eisenhaltige Metalle (NE-Metalle) zeichnen sich durch ihre nahezu unbegrenzte und vollständige Wiederverwertbarkeit aus. Daher wird bei der Metallproduktion zunehmend Recyclingmaterial eingesetzt. Diese Sekundärrohstoffe ermöglichen eine besonders ressourcenschonende und wirtschaftliche Herstellung.

Seit 10 Jahren handeln wir mit sämtlichen NE-Metallen - von A wie Aluminium bis Z wie Zink. Das sortierte und aufbereitete Material liefern wir an Werke und andere Abnehmer.

Absolute Sortenreinheit ist die entscheidende Voraussetzung für effizientes Metallrecycling. Die exakte Analyse der Zusammensetzung und Qualität des Materials gehört für uns zum täglichen Geschäft um den Materialspezifikationen unserer Abnehmer zu entsprechen.

Kontakt

Hoffmann Schrott & Metallhandel

In den Lachenäckern 2
67360 Lingenfeld

Telefon: 06344 / 9697343
Telefax: 06344 / 943661

info@hoffmann-schrott.de
www.hoffmann-schrott.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
  7.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.00 Uhr - 17.00 Uhr

Freitag:
  7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Nachmittag: geschlossen

Samstag:
geschlossen

Anfahrt

 

Mitgliedschaft